Wednesday, July 30th 2014, 5:09pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to Monitoring-Portal.
Although this is a german monitoring forum, please don't hesitate to post in English. Nearly everybody here understands you and will answer in English as well.
If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

darkfader

Beginner

Posts: 22

Gender: male

Location: Munich

Number of monitoring servers: 2

Nagios Version: 3.x/ OMD 0.56

Distributed monitoring: Ja

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: 34

Number of services: 1006

OS: I've run Nagios on Linux, HP-UX, AIX and FreeBSD. OS doesn't matter, config does :)

Plugin Version: I will *not* tell you anything about plugging in.

Other Addons: check_mk, koala twitter notifications

1

Saturday, June 16th 2012, 2:27pm

Die Sache mit dem ESXi

Lasst uns hier im Thread mal ein wenig zum ESXi Monitoring sammeln ;)



Netter Post auf der check_mk users liste, wie der den op5 plugin eingestellt hat.
So als startpunkt :)
http://lists.mathias-kettner.de/pipermai…rch/002773.html


Ansonsten nochmal alle Unwahrheiten ausschalten.
- man kann snmp einschalten
- man kann via ssh gut drauf
- man kann per snmp mehr als vm status und vm ramgroesse monitoren (hatte ich nicht hinbekommen)
- alles unsupported :)

An die URL zu meinem alten Agent bin ich dann auch nur ueber google gekommen. (Und nicht ueber die Mailingliste + Google. Grosse Klasse)
http://www.deranfangvomen.de/floh/nagios/check_mk_agent.esxi

In dem Agent finden sich die passenden Optionen und Outputs fuer den jeweiligen Kram, den man abfragen koennte.
--

unter http://deranfangvomende.wordpress.com gibt's mein blog zu nagios, check_mk, linux, xen und allen anderen dingen, ueber die ich mich aufregen kann.

This post has been edited 2 times, last edit by "darkfader" (Jun 16th 2012, 2:41pm)


darkfader

Beginner

Posts: 22

Gender: male

Location: Munich

Number of monitoring servers: 2

Nagios Version: 3.x/ OMD 0.56

Distributed monitoring: Ja

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: 34

Number of services: 1006

OS: I've run Nagios on Linux, HP-UX, AIX and FreeBSD. OS doesn't matter, config does :)

Plugin Version: I will *not* tell you anything about plugging in.

Other Addons: check_mk, koala twitter notifications

2

Saturday, June 16th 2012, 2:29pm

esxcfg - SAN subkommandos

Mit ESXcfg hab ich dann ein einigermassen strukturiertes Kommando gefunden gehabt.
Da ich das SAN-Zeug am interessantesten fand, hab ich dazu auch entsprechend Output gesammelt.

esx multipath commandos

Source code

1
2
3
4
5
/sbin # ./esxcfg-scsidevs -a

-m|--vmfs Print mappings for VMFS volumes to their Service Console partitions and vmhba names.

-c|--compact-list List all Logical Devices each on a single line, with limited information



Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
/sbin # ./esxcfg-mpath 

 esxcfg-mpath <options> [--path=<path>]

-l|--list List all Paths on the system with their  detailed information.

-L|--list-compact List all Paths with abbreviated information 

-m|--list-map List all Paths with adapter and device mappings.

-b|--list-paths List all devices with their corresponding paths.

-G|--list-plugins List all Multipathing Plugins loaded into the system.

-s|--state <active|off> Set the state for a specific LUN Path. Requires path UID or path Runtime Name in --path


Source code

1
2
3
4
5
/sbin # ./esxcfg-nas

 esxcfg-nas <options> [<label>]

-l|--list List the currently mounted NAS file systems.


Edit by Pitchfork: Formatierung
--

unter http://deranfangvomende.wordpress.com gibt's mein blog zu nagios, check_mk, linux, xen und allen anderen dingen, ueber die ich mich aufregen kann.

darkfader

Beginner

Posts: 22

Gender: male

Location: Munich

Number of monitoring servers: 2

Nagios Version: 3.x/ OMD 0.56

Distributed monitoring: Ja

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: 34

Number of services: 1006

OS: I've run Nagios on Linux, HP-UX, AIX and FreeBSD. OS doesn't matter, config does :)

Plugin Version: I will *not* tell you anything about plugging in.

Other Addons: check_mk, koala twitter notifications

3

Saturday, June 16th 2012, 2:30pm

Beschissene Formatierung. Na grossartig.
--

unter http://deranfangvomende.wordpress.com gibt's mein blog zu nagios, check_mk, linux, xen und allen anderen dingen, ueber die ich mich aufregen kann.

skyerjoe

Intermediate

Posts: 372

Number of monitoring servers: 1

Nagios Version: 3.2.0

Distributed monitoring: Nein

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: 38

Number of services: 317

OS: Linux,Windows,ESX

Plugin Version: k.a.

Other Addons: Nuvola, Checkmk

4

Monday, June 18th 2012, 4:11pm

Zu ESX:

1. per snmp
2. per ipmi .... hier nochn 2ter link link2
3. wenn du ilo hast per xml

das op 5plugin verursacht eine sehr hohen load ... ich find aber irgendwie dne link zu diesem thema nemmer

Der Vorteil bei ipmi ist, dass man auch im ausgeschalteten Zustand abfragen kann und das faster jeder Server einen BMC hat.


grüße skyerjoe

This post has been edited 1 times, last edit by "skyerjoe" (Jun 18th 2012, 4:44pm)


vicodas

Intermediate

Posts: 492

Birthday: Aug 16th 1965 (48)

Gender: male

Location: Deutschland

Occupation: Systemadmin Linux, DMZ

Number of monitoring servers: 5

Hobbies: Laufen, Angeln, Computa

Nagios Version: OMD mk Subskription

Distributed monitoring: Ja

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: ~ 800

Number of services: sehr viele

OS: Nagios auf Debian, überwacht einiges ;-)

Plugin Version: OMD mk Subskription

NagVis Version: OMD mk Subskription

5

Tuesday, June 19th 2012, 7:14am

ich werfe mal noch wbem mit in den Ring ;-)
Ich nutze für den Hardwarecheck auf HP Blades immer:
http://www.claudiokuenzler.com/nagios-plugins/check_esxi_hardware.php
Das ist nicht so Ressourcen fressend....

vG Karsten
+++ Github

6uellerBpanda

Intermediate

Posts: 238

Gender: male

Location: Linz

Number of monitoring servers: 1

Nagios Version: 0.0

Icinga Version: 1.7.0

Distributed monitoring: Ja

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: -

Number of services: -

OS: SLES11

Plugin Version: -

NDO Version: -

6

Tuesday, June 19th 2012, 9:01am

bei hp server kommt man über cim eh nicht vorbei da hp dies als standard einsetzt und auch bei hp sim zum einsatz kommt.
und wie vicodas benutze ich auch momentan das plugin von claudio, imho das beste für das hardware esxi monitoring.
die load ist nicht besonders hoch und sehr stable :)

für vm, datastore, vcenter gibt es imho eigentlich eh kein vorbei an den op5 plugins. der umfang ist momentan am größten und die entwicklung ist auch sehr aktiv.
die hohe load wird eher durch die vmware api herbeigeführt - das gleiche ist auch bei der powercli.
mit mod_gearman kann man sich da aber schön abhelfen.

skyerjoe

Intermediate

Posts: 372

Number of monitoring servers: 1

Nagios Version: 3.2.0

Distributed monitoring: Nein

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: 38

Number of services: 317

OS: Linux,Windows,ESX

Plugin Version: k.a.

Other Addons: Nuvola, Checkmk

7

Friday, June 29th 2012, 2:23pm

Quoted

bei hp server kommt man über cim eh nicht vorbei da hp dies als standard einsetzt und auch bei hp sim zum einsatz kommt.


mit was kann ich den das am besten über nagios ansprechen ? mit welchem plugin.... irgendwie habe ich da nie was konkretes gefunden, zzt. gehen wir über die ilos per ipmi ... klappt aber nicht reibungslos ....


grüße skyerjoe

6uellerBpanda

Intermediate

Posts: 238

Gender: male

Location: Linz

Number of monitoring servers: 1

Nagios Version: 0.0

Icinga Version: 1.7.0

Distributed monitoring: Ja

Redundant monitoring: Nein

Number of hosts: -

Number of services: -

OS: SLES11

Plugin Version: -

NDO Version: -

8

Monday, July 2nd 2012, 8:17am

Quoted

bei hp server kommt man über cim eh nicht vorbei da hp dies als standard einsetzt und auch bei hp sim zum einsatz kommt.


mit was kann ich den das am besten über nagios ansprechen ? mit welchem plugin.... irgendwie habe ich da nie was konkretes gefunden, zzt. gehen wir über die ilos per ipmi ... klappt aber nicht reibungslos ....


grüße skyerjoe
für die zusätzlichen hardware sensoren musst du noch auf jedem esx host das hp esxi offline bundle

danach kannst du mit
http://www.claudiokuenzler.com/nagios-pl…xi_hardware.php
den hardware status auslesen.

da das ganze auch im vcenter sichtbar ist könntest du einfachheitshalber auch den status der hosts oder datacenters mit check_esx3 auslesen.
da siehst du aber halt nur ob warning etc. aber nicht direkt welche hardware betroffen ist. da muss man dann händisch nochmal im vcenter nachsehen.